EC-Meter

EC-Meter

Ein EC-Meter oder elektrisches Leitfähigkeitsmessgerät ist ein Instrument zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit einer Lösung. Es wird häufig in der Landwirtschaft, Aquakultur und Wasseraufbereitung verwendet, um die Konzentration gelöster Ionen in einer Lösung zu bestimmen, die Informationen über die Wasserqualität und -reinheit liefern kann.

Ein EC-Meter besteht aus zwei Elektroden, normalerweise aus einem leitfähigen Metall wie Platin oder Gold, die in die zu testende Lösung eingebracht werden. Wenn eine Spannung an die Elektroden angelegt wird, leiten die Ionen in der Lösung Strom und der Widerstand der Lösung kann gemessen werden. Der EC der Lösung wird dann basierend auf dem gemessenen Widerstand und den Eigenschaften der Lösung, wie z. B. der Temperatur und der Art und Konzentration der vorhandenen Ionen, berechnet.

EC-Messgeräte sind typischerweise tragbare Instrumente, die tragbar und einfach zu bedienen sind. Sie können verwendet werden, um den EC einer Vielzahl von Lösungen zu messen, einschließlich Wasser, Erde und Nährlösungen, die in der Hydrokultur verwendet werden. Sie sind ein wichtiges Instrument zur Überwachung der Gesundheit und Qualität von Pflanzen und Wassersystemen.